Mentorenausbildung

Was macht ein Mentor?

Wir sehen unsere Kollegen an den Krankenhäusern als potentielle Mentoren, welche beratende, kontrollierende und regulierende Funktionen an den Praktikumsstellen übernehmen.

Wir schulen unsere Kollegen in einer Fortbildung zu den Themen rechtlicher Hintergrund eines Schulbetriebes, Unterrichtsinhalte, Zielstellungen in der Ausbildung….

Damit erreichen wir, dass unsere Schüler vor Ort immer einen kompetenten Ansprechpartner haben wenn die Fachbetreuer zur Zeit nicht vor Ort sein können, z.B. weil Sie Unterricht haben oder eine Fortbildung besuchen.

Außerdem erreichen die Fachlehrer eine bessere Umsetzung der theoretischen Lehrinhalte in praktische Anwendungen am Patienten.

     Datenschutz     impressum     kontakt     sitemap